VGP/VPS 2019

Am 13. und 14. Oktober führte der 'Norddeutsche' wieder in Kooperation mit dem VUV (Verein Ungarischer Vorstehende) - Landesgruppe Nordmark - eine VGP/ VPS durch.  Federführend waren in diesem Jahr wir, der Norddeutsche Jagd- und Gebrauchshund-Verein. Bei sonnigem Spätsommerwetter erschienen ein Pudelpointer, ein Griffon, ein Deutsch Langhaar und 2 Vizsla zur VGP, ein Flat coated Retriever zur VPS.

Alle Hunde zeigten sich am ersten Tag (Waldarbeit) gut vorbereitet und überzeugten mit ihren Leistungen, am 2. Tag schieden leider 2 VGP-Hunde bei der Feldarbeit aus.

Bestanden haben:

VGP

Reto von Utlande, PP, F. Dr. Dr. N. Bock: 1. Preis mit 327 Punkten

Hermann von der Wohldbeek, UK, F. Steffen Schlömer: 2. Preis mit 316 Punkten

Cravall vom Räubersbarg, DL, F. H.H. Ehlers: 3. Preis mit 310 Punkten

VPS

Beta Fauna vom Alstertal, Fl. c. Retr., F. B. Schulz: 1. Preis mit 223 Punkten

Nochmal herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil an alle erfolgreichen Gespanne und ganz herzlichen Dank an die Revierinhaber, die Richter und die Helfer, die alle dazu beigetragen haben, dass auch diese Prüfung wieder reibungslos und entspannt ablaufen konnte.

Bericht: Dr. Gisela Heilmann

1/3

1/2

1/1

© 2015 erstellt von Bettina Merl für den NORDDEUTSCHEN JAGD- UND GEBRAUCHSHUND-VEREIN E.V.

  • google-plus-square
  • Twitter Square
  • facebook-square