Bringtreue-Prüfung 2019

Bringtreueprüfung 02.03.2019

 

Traditionsgemäß fand auch die diesjährige Bringtreueprüfung wieder im Sachsenwald statt - auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank, dass wir dieses Revier einmal mehr nutzen durften!!! 

Gemeldet waren 10, es erschienen 8 Hunde, bestanden haben 4 Hunde.

Zwei Hunde scheiterten daran, dass sie beim Stöbern nicht weit genug gingen und dadurch nicht an einen der ausgelegten Füchse kamen. Bei einem  Hund war das Problem, dass er nur am "eigenen" Fuchs eingeübt worden war und deshalb  einen "fremden" Fuchs nicht aufnehmen wollte. Der vierte Hund kam zum Fuchs, nahm aber nicht auf und stöberte einfach weiter.

 

Bestanden haben:

Augustus Leopold III, FlcRetr., geführt von Lars Mielke

Laberatos Jack Sparrow, LabRetr., geführt von Jan Rosin

Beta Fauna vom Alstertal, FLcRetr., geführt von Brigitte Schulz

Casarrondo Calino-Miru adan, Nova Sc.Duck Tolling Retr., geführt von Ann-Christin Kuhn

 

Besonders der letzte Hund arbeitete bestechend und apportierte den Fuchs sauber in nicht einmal zwei Minuten!

Waidmannsheil und noch einmal Glückwunsch an die erfolgreichen Gespanne zum Erreichen des Btr.-Leistungszeichens.

Bericht: Dr. Gisela Heilmann

© 2015 erstellt von Bettina Merl für den NORDDEUTSCHEN JAGD- UND GEBRAUCHSHUND-VEREIN E.V.

  • google-plus-square
  • Twitter Square
  • facebook-square