AKTUELLES

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des 'Norddeutschen',

die Vorweihnachtszeit ist sicherlich auch für Sie Anlass für ein paar geruhsame Stunden im  Kerzenschein des Adventskranzes, für den Genuss leckerer Plätzchen oder den eines Bechers Glühwein - aber vielleicht auch dafür, die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen. 

Wir als Verein blicken auf ein turbulentes Jahr zurück. Corona hat uns ganz schön auf Trab gehalten, vieles sehr kurzfristig gemacht, leider

einiges auch unmöglich.

 

Doch aller Widrigkeiten zum Trotz  fanden die Verbandsprüfungen statt, die Vorbereitungslehrgänge waren gut besucht. Ihnen hat der Hundetag viel Spass gemacht und trotz Abstand zueinander kam das Miteinander, wie z.B. auch bei unserer vereinsinternen Prüfung, nicht zu kurz. Einzig die Durchführung unserer geplanten "Indoor-Veranstaltungen" ließ sich nicht verantworten. Die Gesundheit aller ging vor.

Für Ihre Mithilfe und Unterstützung im letzten Jahr danke ich Ihnen sehr herzlich, auf Ihre Mitwirkung und Ihren Beitrag zum Gelingen aller künftigen, gemeinsamen Vorhaben des Vereins freue ich mich schon jetzt. 

Ein besonderes Dankeschön gilt meinen Mitstreitern im Vorstand, ohne deren zeitliches Engagement vieles nicht funktionieren würde, ebenfalls den Beiratsmitgliedern, die immer gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

So schauen wir nun mit Neugier auf das Kommende. Wenn augenscheinlich auch das nächste Jahr wieder mit mit Abstand, Kontaktbeschränkungen und dem Tragen unserer Masken beginnen wird, sind wir doch zuversichtlich, ebenfalls in 2022 für Sie wieder ein aktives Vereinsleben zu gestalten.

Jetzt ist es an der Zeit, den Jahresausklang zu nutzen, Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Genießen Sie die Zeit und rutschen Sie gesund und munter ins Neue Jahr.

Herzliche Grüße, auch im Namen des Vorstands und Beirats,

Bettina Merl

Vorsitzende

Achtung NEU - Vorbereitungslehrgang Schweißarbeit

Auch 2022 wird der "Norddeutsche" einen Kurs zur Vorbereitung auf die Verbandsschweiss-/Fährtenschuhprüfung anbieten.

Das Kursangebot richtet sich an Hundeführer, die ihren Hund auf die Prüfung vorbereiten wollen und anschließend die Nachsuchenarbeit aktiv im Jagdbetrieb ausüben werden. 


Erstmalig wird in diesem Jahr vor Kursbeginn ein Schweißseminar stattfinden, das sich ausschließlich an die Interessenten des Prüfungsvorbereitungskurses richtet.

Die Teilnahme am Seminar ist auf 12 Gespanne begrenzt und dient u.a. auch der Sichtung der potenziellen Schweißkurs-Teilnehmer, da für die Vorbereitung auch in diesem Jahr nur eine limitierte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Gerne möchten sich die Ausbilder auf einer Übungsfährte ein Bild vom Ausbildungsstand Ihres Hundes machen, aufzeigen, welche Anforderungen auf Sie als Hundeführer zukommen und welche bei der Arbeit 'auf der roten Fährte' an Ihren Hund gestellt werden. 

Zudem erfahren Sie mehr über den Ablauf des Kurses.

 

Das Schweiß-Seminar findet statt am:

05.02.2022 - im Sachsenwald bei Aumühle

Die Anmeldungen können ab sofort erfolgen. Richten Sie diese bitte per Mail an Dr. Gisela Heilmann:    ellies.heilmann@gmail.com

Aufwandsentschädigung: 20,- Euro/Hund

Die Teilnehmer werden nach Eingangsdatum der Anmeldung berücksichtigt.

​NORDDEUTSCHER JAGD- UND GEBRAUCHSHUND-VEREIN E.V.                                                   GEGRÜNDET 1895